Datenschutz

Ihre Daten sind bei uns sicher!

Alle Informationen zum Datenschutz

Vorwort:

 

Die Datenschutzerklärung wurde inspiriert und teilweise zitiert von der "Strato AG", genau wie "1&1 Internet SE" ein Unternehmen mit dem Service eine Homepage zu erstellen und zu gestalten. Dies diente uns als Hilfe und als Vorlage damit wir die Datenschutzerklärung so genau wie möglich gestalten konnten und Sie am besten und deutlichsten informieren.

 

Datenschutzbeauftragter: 

 

genthe-boot.de

P. Reinschild

 

Welche Daten wir erheben und verarbeiten

 

a) Vertragsdaten

 

Wir erheben, verarbeiten und speichern die Daten, die Sie angeben, wenn Sie bei uns einen Auftrag aufgeben. Außerdem speichern und verarbeiten wir Daten über den Zahlungsverlauf.

 

b) Log-Daten

 

Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder unsere Dienste nutzen übermittelt das Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an die Server von der "1&1 Internet SE", welche die Anbieter dieser Internetseite sind. Das ist insbesondere der Fall, wenn Sie sich einloggen oder wenn Sie Daten hoch- oder runterladen. Log-Daten werden von deren Servern auch erfasst, wenn Besucher diese Webseite aufrufen. Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Die 1&1 Internet SE speichert die IP-Adressen nur, soweit es zur Erbringung ihrer Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website speichert die 1&1 Internet SE nur zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage.

 

c) Cookies 

 

Auf unserer Homepage werden nur bei dem Kontaktformular Cookies verwendet.

 

Die 1&1 Internet Se benutzt für ihr Analysetool 1&1 Webanalytics Plus keine Cookies.

 

e) Kontakformular

 

Wir bieten den Nutzern unserer Internetseite die Funktion an Kommentare bzw. Nachrichten an uns zu senden, die erforderlichen Daten werden dabei von uns nicht gespeichert und nur für den Zweck dieser Nachricht benutzt. Wenn aus dieser Nachricht ein Auftrag entsteht, gilt die unter Punkt "a)" genannte Vereinbarung, dass wir die Daten für die Dienstleistung speichern und nutzen. Wenn Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen, werden Ihre persönlichen Daten Name, Vorname, Datum, Uhrzeit und E-Mail bei uns im E-Mail Fach angezeigt aber nur bei einem Auftrag gespeichert. Außerdem erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

 

f) Social Media

 

Wir verwenden auf unserer Seite das Icon des sozialen Netzwerkes „Facebook". Dieser Dienst wird von dem Unternehmen Facebook Inc. (Anbieter) angeboten.
Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, handelt es sich bei den Weiterleitungen um statische Links die mittels sogenannter „Shariff“ – Projekt eingebaut sind. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Daten bereits beim Besuch unserer Website an die sozialen Netzwerke geschickt werden. Ein Kontakt zwischen Ihnen und dem sozialen Netzwerk wird erst hergestellt, wenn Sie aktiv auf den Button klicken. Weiter Informationen dazu finden Sie hier: https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html  .

 

g) Bewerberdaten

 

Wir verarbeiten die Daten, die Sie im Bewerbungsprozess angeben. Dazu gehören Ihr Name, Adresse, Telefon- und Mobilnummern, E-Mail Adressen und die personenbezogenen Daten, die sich aus Ihren Bewerbungsunterlagen ergeben.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

 

Wir verarbeiten und nutzen Ihre Daten, um den Auftrag durchzuführen und unsere Dienste zu erbringen, um unsere Dienste und unsere Webseite zu verbessern und an Ihren Bedarf anzupassen,um Sie bei Aufträgen zu kontaktieren, sowie Abrechnungen zu Erstellen und unsere Forderungen einzuziehen.

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Leistungen. Unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder die eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Ein berechtigtes Interesse ist in der Regel anzunehmen, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist.

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

Bewerberdaten verarbeiten wir gemäß Art. 88 DS-GVO in Verbindung mit § 26 BDSG (neu).

 

Dauer der Speicherung

 

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten ab dem Zeitpunkt des Auftragsanfangs. Gelöscht werden die Daten wenn diese zwei Jahre nicht mehr verwendet wurden. Außerdem löschen oder ändern wir Ihre Daten auf Anfrage, wobei wir Ihre Daten erst nach einer Frist von 10 Jahren komplett löschen. Löschen bedeutet also, dass diese nicht länger verwendet werden und sicher aufbewahrt werden bis die Frist abgelaufen ist. Der Verwendungszweck gilt für uns so lange wie Sie bei uns Kunde sind, daher behalten wir Ihre Daten für weitere Aufträge, Nachfragen, Beratungen oder Vermittlungen. Die Daten werden von uns nicht für andere Zwecke oder für Dritte verwendet oder weitergegeben und Sie haben das Recht diese Daten löschen zu lassen.

Dies wird in Zukunft, bei jedem Neukunden, schriftlich und mit Unterschrift festgehalten und gilt dadurch als Einverständnis. Für unsere Stammkunden gilt dies genauso in mündlicher Form und wird bei neuen Aufträgen zukünftig schriftlich festgehalten.

Daten, die Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses eingeben, werden maximal sechs Monate gespeichert.

 

Ihre Rechte

 

a) Auskunfts- und Bestätigungsrecht

 

Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft sowie Bestätigung über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

 

b) Berichtigungsrecht

 

Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

 

c) Löschungsrechte

 

Sie haben das Recht, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

 

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

 

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

 

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

 

e) Widerspruchsrechte gegen die Verarbeitung

 

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke von Direktwerbung einzulegen.

 

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbarem Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.
Ferner haben Sie bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

 

g) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

 

Sie haben das Recht die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

 

h) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

 

Sie haben das Recht sich jederzeit an eine Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des mutmaßlichen Verstoßes zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung verstößt.

 

Bilder auf der Webseite:

 

Auf unserer Internetseite sind einige Bilder zu sehen, unter anderem mit Personen und Eigentümern. Jeder dieser Personen hat eine Einwilligung unterschrieben, dass wir diese Bilder nutzen und veröffentlichen dürfen. Somit gilt für jedes Foto absolute Sicherheit.

 

Hier gilt ebenfalls das Widerrufsrecht, die Abgebildeten haben die Möglichkeit jeder Zeit davon Gebrauch zu machen. Die Bilder werden dann direkt, dass heißt mit wenigen Minuten Verzögerung, gelöscht.

 

Dies gilt sowohl für die dekorativen Bilder als auch für die Fotos mit Mitarbeitern.

 

SSL-Verschlüsselung (HTTPS-Protokoll):

 

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen nutzen wir, über 1&1, eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindung an dem Präfix "https://" im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seiten sind durch "http://" gekennzeichnet.

 

Sämtliche Daten, welche Sie an diese Webseite übermitteln, etwa bei Anfragen oder Logins, können dank der SSl-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

 

1&1 Webanalytics:

 

Unser Homepageanbieter 1&1 bietet ebenfalls ein Analysetool, welches und hilft unsere Webseite zu verbessern und die Reichweite zu vergrößern. Dadurch werden keine personenbezogenen Daten erhoben, bis auf die IP-Adresse, welche für uns allerdings nicht zu erkennen ist. Die IP-Adresse wird nur für eine kurze Zeit gespeichert, um zu überprüfen ob von dieser Adresse ein Datenangriff durchgeführt wurde. Die Daten die für uns sichtbar sind, sind unter anderem:

 

  • Anzahl der Besucher
  • Durchschnittslänge der Sitzungen
  • Anzahl der Seitenaufrufe
  • welche Suchmaschinen genutzt werden
  • welche Suchbegriffe, nach dem Besuch unserer Seite, gesucht wurden
  • Absprungrate pro Seite
  • Ausstiegsseiten
  • Meist besuchte Seiten
  • etc.

 

Diese Daten lassen uns nicht direkt erkennen wer auf userer Seite war, es hilft uns aber bei der Analyse und der daraus resultierenden Verbesserung.

 

Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung personenbezogener Daten, Erforderlichkeit für den Vertragsschluss, Verpflichtung die personenbezogenen Daten bereitzustellen, mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

 

Die Bereitstellung personenbezogener Daten kann zum Teil gesetzlich vorgeschrieben sein (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Sie sind beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn wir mit Ihnen einen Vertrag abschließen. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag nicht geschlossen werden könnte.

 

SSL-Verschlüsselung

 

Unsere Webseite bedient sich einer SSL-Verschlüsselung, wenn es um die Übermittlung vertraulicher oder persönlicher Inhalte unserer Nutzer geht. Diese Verschlüsslung wird zum Beispiel bei Anfragen aktiviert, die Sie an uns über unsere Webseite stellen. Achten Sie bitte darauf, dass die SSL-Verschlüsselung bei entsprechenden Aktivitäten von Ihrer Seite her aktiviert ist. Der Einsatz der Verschlüsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Browserzeile wechselt von „http://“ zu „https://“. Über SSL verschlüsselte Daten sind nicht von Dritten lesbar. Übermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-Verschlüsselung und wenden Sie sich im Zweifel an uns.

 

Widerspruch Werbe-E-Mails

 

Im Rahmen der gesetzlichen Impressumspflicht müssen wir unsere Kontaktdaten veröffentlichen. Diese werden von dritten Personen teilweise zur Übersendung nicht erwünschter Werbung und Informationen genutzt. Wir widersprechen hiermit jeglicher von uns nicht ausdrücklich autorisierten Übersendung von Werbematerial aller Art. Wir behalten uns ferner ausdrücklich rechtliche Schritte gegen die unerwünschte und unverlangte Zusendung von Werbematerial vor. Dies gilt insbesondere für sogenannte Spam-E-Mails, Spam-Briefe und Spam-Faxe. Wir weisen darauf hin, dass die unautorisierte Übermittlung von Werbematerial sowohl wettbewerbsrechtliche, zivilrechtliche und strafrechtliche Tatbestände berühren kann. Speziell Spam-E-Mails und Spam-Faxe können zu hohen Schadensersatzforderungen führen, wenn sie den Geschäftsbetrieb durch Überfüllung von Postfächern oder Faxgeräten stören.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum Datenschutz Facebook Genthe-Boot.de - Der Bootservice Tel.: 0177/2148353 © BMG Reifen- und Autoservice GmbH & Co. KG Geschäftsführerin: Agnes Ramm